Dr. Christoph Niesel

Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Implantologie
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRHIuIENocmlzdG9waCBOaWVzZWwgLSBGYWNoemFobmFyenQgZsO8ciBPcmFsY2hpcnVyZ2llIHwgSW1wbGF0b250b2xvZ2UiIHdpZHRoPSIxMjAwIiBoZWlnaHQ9IjY3NSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9xVzlDeGM5eFowaz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Meine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Implantologie, Parodontologie, Funktionsdiagnostik, Ästhetik und Zahnersatz. Ich führe komplexe und komplizierte Gesamtsanierungen erkrankter Zähne durch, im vertrauensvollen Zusammenspiel mit meiner Kollegin und meinem Kollegen. 

Zahlreiche Fortbildungen in den Bereichen Implantologie, Parodontologie, Funktionsdiagnostik und allgemeiner Zahnmedizin haben mich zu einem zahnmedizinischen Allrounder gemacht. Seit vielen Jahren gebe ich mein Wissen durch meine Vortragstätigkeit und als Autor für Fachzeitschriften weiter – besonders im Bereich Präzision in der Prothetik, digitaler Zahnmedizin und Implantologie. 

 

Beruflicher Werdegang:

 

1976-1979: Ausbildung zum Zahntechniker im Dentallabor Lutz Wolf in Osnabrück

 

1979-1981: Zahntechniker im Dental-Labor Lutz Wolf. Schwerpunkte: Gnathologie, Keramik- und Kombi-arbeiten

 

1981-1986: Studium der Zahnheilkunde (Staatsexamen) an der zahnmedizinischen Fakultät der westfälischen Wilhelms-Universität in Münster/Westfalen

 

1986: Approbation zum Zahnarzt und Promotion zu „Einflussmöglichkeiten der Arzneimittelwerbung auf den Medikamentenabusus im Zusammenhang mit dem Krankheitsbild der Analgetikanephropathie“

 

1986-1988: Ausbildungsassistent in der parodontologischen Praxis von Dr. Portugall in München

 

1988-1991: Abgeschlossene Facharztausbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie an der zahnmedizinischen Universitätsklinik Münster

 

1991: Niederlassung mit eigener Praxis in Karlsruhe

 

1997: Arbeiten mithilfe des Operationsmikroskops

 

Seit 2002: Referent und Autor für vollkeramische Restaurationen, digitaler Zahntechnik, digitaler Zahnmedizin und Implantatprothetik (DGOI)

 

2008: Start des eigenen Lava Designzentrums und gewerblichen Labors für vollkeramischen Zahnersatz (Zahn-Okay GmbH)

 

2009: Anwender des Lava Chairside Oral Scanner C.O.S. (3M ESPE)

 

2013: Gründung der Gemeinschaftspraxis Dr. Niesel und Dr. Thom

 

2014: Anwender True Definition Scanner (3M Espe)